Reduktion auf 80% des Normalumfanges und 2 Stufen bei den Tempoeinheiten

Wie soll es anders sein, der Föhn bricht zusammen und nahtlos fängt es an zu regnen und das nicht gerade wenig. Trotzdem, oder gerade deshalb ging es raus auf die Piste und die Trainingseinheit wurde durchgezogen.

Nebenbei  musste doch der neue Nike Strukture GTX 12 seine Daseinsberechtigung unter Beweis stellen. Und was kann ich sehr zufrieden feststellen, er hat gehalten was er versprochen hat. Trotz teils heftigem Regen blieben die Socken trocken. 🙂

Der heute anstehende Tempowechsellauf ging locker von den Beinen, lediglich beim Tempo habe ich mich jedesmal vom Gefühl her geirrt. Da war ich entweder zu schnell, oder zu langsam und zwar ordentlich. Also ohne mein technisches Überwachungsgerät wäre das schwieriger gewesen. 🙂

G-connect

PS:
Alle die sich den Link ansehen, die Pulswerte auf den ersten 2-3 km könnt ihr vergessen, die sind vollkommen daneben! Ich scheine heute besonders viel Hautübergangswiderstand gehabt zu haben! 😦

Advertisements