Ich musste es tun!

Einen Versuch war es wert! 🙂

Ja, nachdem ich mich in den letzten 4 Tagen sehr gehalten und geschont hatte und dank der

* Voltaren + Pantoloc (für den Magen)
* der Tauma Salbe
* und der Physiotherapie

riskierte ich heute einen Laufversuch über 10 km am Laufband im Studio.

Es war sehr gut, machte keinerlei Probleme, obwohl ich immer noch ordentliche Schmerzen beim Aufstehen aus der Sitzhaltung verspüre. Aber sobald ich stehe und gehe klappt es wunderbar.

Auf alle Fälle hat es mir mächtig Spaß bereitet und mich zuversichtlich gestimmt, dass ich das Training kommende Woche fortsetzen kann.

Advertisements

One thought on “Ich musste es tun!

  1. Hallo Christan,

    hört sich ja schon wieder viel besser an.

    Den 30er habe ich super verkraftet und so schlimm fand ich den gar nicht (nur die langeweile am Ende), aber die 15km regenerativ heute waren das auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s