Langsam hat das wieder etwas mit Laufen zu tun 🙂

Jetzt geht es schön langsam wieder etwas forscher zur Sache. Zwar noch immer den Trainingsplan auf 67% zusammengestutzt und beim Tempo 3 Stufen weniger als normal, aber nun habe ich wieder das Gefühl, das ist mehr als nur Jogge! 😉

Der heute am Programm stehende Tempowechsellauf, kurz TWL, soll mich wieder an meine ursprüngliche Form heranführen. Er ist ein sehr propantes Mittel zur Wieder-/Erlangung einer hohen Leistungsfähigkeit. Na das will ich hoffen, denn umsonst quäle ich mich verdammt ungern.

Gut, heute musste ich mich nicht so sehr quälen, denn die Vorgaben waren noch relativ human. Das Pendeln zwischen den zwei Pacestufen von 5:06 und 5:27 war recht locker. Soll aber nicht heissen, dass es mit Links ging, nein nein, ganz und gar nicht. Ich musste dabei schon ordentlich schwitzen. 😉 Zudem gab es einen scheiß unangenehmen Wind, der wie immer halt, mich von vorne bearbeitete. 😦

Morgen geh ich wieder ins Studio Kraft schöpfen, nicht dass mein Body unerwartet auseinander bricht. 🙂

G-Connect (GPS Aufzeichnung)
TE1 vom 01.03.2010

Advertisements