Eine Woche zum Durchschnaufen

Etwas weniger soll mehr sein! Diese Woche steht ganz im Zeichen der Entlastung, eben ein wenig zum Durchschnaufen. Nun ja, ich hatte ja bis jetzt genügend Zeit zum Durchschnaufen, denn seitdem ich wieder ins Training eingestiegen bin, gab es durch die Reduzierung meines Umfanges und des Tempos eigendlich nur solche Woche(n). 😉

Heute war halt der  „offizielle“ Beginn einer solchen Schonwoche. Das hat für mich geheißen, dass ich nur 12 km (+Ein-/Auslaufen) im intensiven Tempo traben durfte. Intensives Tempo heisst in meinem Fall (temporeduziert) eine 5:06min/km.

Das war wirklich sehr angenehm, denn das ist mal eine TE, bei der ich schon im Vorfeld weiß, die geht recht locker. 🙂 Und so war es auch, ich musste sogar etwas bremsen, um nicht noch zu überpowern. Hat aber trotzdem nicht zu einer 5:06 gereicht, nein, es wurde eine 4:59. War darüber aber nicht böse. 😉

G-Connect
TE vom 29.03.2010 – IDL

Advertisements