Heute war es schnell, sau schnell für mich!

Das war heute ein Run zum Staunen! Das Tempo, das mir der PG auferlegt hatte war für mich vor dem Start schon ein wenig zum Fürchten (4:44 – 4:26).

Nachdem ich aber gestartet war, lief es wie am Schnürchen. Entweder hat das Alternativtraining am Gardasee mit den dort zusätzlich abgehaltenen Lauftraining schon Früchte getragen, oder es war die Vorfreude auf das Biken in Sardinien. Heute habe ich meinen persönlichen Rekord, zwar inoffiziell aber doch, schlichtweg pulverisiert.

Der 10 km Tempo-Dauerlauf ging weg wie eine warme Semmel und am Ende hatte ich dann die 40 Minuten Marke fast unterboten. Meine Zeit blieb bei 40:16 stehen.

Etwas ungläubig, hatte ich doch seit Freitag keine Laufschuhe mehr an und eigentlich musste ich mich zu dem heutigen Lauf ganz schön aufraffen. Jetzt bin ich übergrücklich und froh, sodass ich beschlossen habe, doch die Laufsohlen für den einen oder anderen Lauf im Ausdauerbereich auf Sadegna zu machen.

So, das war die ganz gute Nachricht. Jetzt geht es ans zusammenpacken, herrichten der ganzen Klamotten, damit ich dann das Biken so richtig geniesen kann. Am Freitag Vormittag gehts ab! 🙂

Euch ALLEN wünsche ich ein ganz tolles und erfolgreiches WK-Wochenende und für all jene die nur trainieren dürfen, ebenfalls viel Spaß dabei! 🙂

Macht es gut, wir lesen uns erst wieder in 10 Tagen!!!!

G-Connect
TE vom 05.05.2010 – TDL

Advertisements