Traurige Bilanz 😉

Nun ja, ganz so schlimm ist die Bilanz dann doch nicht. Habe ich zwar keine großen Trainingseinheiten abhalten können und auch Wettkämpfe meilenweit entfernt waren, so habe ich das Urlauben doch genossen.

Wie ich schon geschrieben habe, Sardinien ruft nach mir und da kann ich nicht widerstehen. Das Motorrad brauchte ebenfalls mal etwas Abwechslung. 🙂

Kurz und gut, ich bin wieder zurück und ab nun geht es mit neuem Elan ran an das Unternehmen Berlin 2010!

Zwischenzeitlich habe ich gleich mal bei PG meine letzten Werte abgeliefert, worauf er mir gleich eine saftige Verschärfung der Trainingseinheiten verpasste. Das ist jetzt ein ganz schöner Hammer, da sind sicher viele TE’s derzeit noch nur Traum, das geht mir mit Sicherheit mehr als nur an die Substanz.

Ja und noch etwas, ich habe mich entschlossen, mein Training von 4 TE’s auf 6TE’s pro Woche hoch zu schrauben. Mal sehen wie mir das schmeckt.

Ich habe ja meinen eigenen, aber sehr netten „Holger Meier“, den Alex M. aus S., der mich durch seine Form und seinen unglaublichen Willen dazu zwingt! 😉 Eigentlich sind ja 4 TE’s mehr als genug, aber die reichen nicht, um mit ihm in Berlin mithalten zu können. 😉

Ach ja, zwei Läufe habe ich gleich nach meiner Ankunft aus Sardinien durchgeführt und es hat mächtig Spaß gemacht, denn die Schuhe hatte ich zwar mitgenommen, aber die blieben die ganze Woche dort liegen wo ich sie hingestellt hatte. 😉

G-Connect
TE vom 16.05.2010 – EDL

Advertisements