Gut und intensiv

Na das hat was für sich, das extrem langsame gekrabble a‘ la Alex! Einzig dass man aufpassen muss, nicht gegen eine Laterne oder einem Hydranten zu laufen, denn es kann schon passieren, dass man einem Sekundenschlaf unterliegt. 😉

Da müsste sogar dem PG ein Schmunzeln auskommen (seine Vorgaben klar überboten).
Vorgabe:
90 min Regenerativ in 5:54-5:24 mit 108-126
So wars:
12.3 km in 1:13:19 = 5:56min/km; dP=105; Pmax=117

Zudem heute den neuen Saucony Fastwitch eingeweiht. Super zu laufen, ein toller Schuh!

G-Connect

In Summe war es eine recht intensive Woche, die aber doch recht viel Abwechslung und auch Spaß gebracht hatte.

Montag das Gummiband, auch Kaugummi-TE genannt, bei der ich so richtig schön abgebrannt bin, dann der normale Dienstag. Gefolgt wiederum von einer Technik-Athletik-TE mit der Laufwerkstatt am Lansersee und dann am DO die 3x3000m, bei denen ich endlich wieder in Schwung abrubt abbrechen musste, weil ein beruflicher Notfall eingetroffen ist. 😦

Freitag dann wieder ein lockeres Läufchen und gestern der erste Lange mit EB. Dazu brauch ich nix zu sagen, das kann man ja nachlesen. 😉 Und heute, siehe oben!

Jetz gönne ich mir ein wenig Urlaub, aber nicht ohne die Laufschuhe. Es reicht mir schon, wenn ich beginnen kann, wann ich es gerade möchte!

Advertisements