Jetzt beginnt’s, die Vorbereitung auf den VCM 2012

Nach einer Woche Schneeverbrennen in Serfaus bei phantastischen Bedingungen, einzig die sibirische Kälte war etwas störend, hatte ich nun doch etwas schwere Beine. Der erste lockere Lauf nach Serfaus am vergangenen Freitag war schon etwas schwierig und der heute nicht unbedingt einfacher.

Ab morgen beginnt für mich die Zeit in der ich mir klar werden muss, was ich in Wien will. Eine neue BP, ein schnelles Rennen (sub 3:10) als Begleiter meines Freundes Markus, oder nur einen lockeren Lauf, der meiner momentanen Verfassung am ehesten bekommen würde?

Auf alle Fälle beginne ich morgen Montag das Thema VCM 2012 in  Angriff zu nehmen. Bin skeptisch, verhalten optimistisch, noch wenig motiviert, aber ich hoffe das kommt noch.

PS:
Der gestrige Skitag mit den Laufkollegen

Dieter und Wolfgang
Dieter und Wolfgang
Serfaus
Serfaus 2012

Wolfgang und Dieter in Serfaus war ein ganz tolles Ereignis. Wir hatten viel Spaß und tolle Fahrten, da blieb kein Auge trocken, so phantastisch war dieser Tag!

Dank euch Jungs, das schreit nach Wiederholung. Und diesmal eventuell mit Frauen! 🙂

Advertisements