Ausklang der Saison mit einem Marathon

Bevor es in die Regeneration geht und den Beinen und dem Körper etwas an Verschnaufpause gegönnt wird, ist der München Marathon noch am Programm. Dieser abschließende Lauf ist eigentlich als Andreas Maratoni Megarun gedacht gewesen. Nun leider hat sich der von Pech verfolgte Andreas wieder verletzt, sodass ein Marathon auf PB für ihn nicht machbar war. 😦

Schade Andreas, aber wir werden das sobald es geht nachholen! 😉

Da jedoch einige weitere Greifjünger in München am Start stehen war mir nicht bange, dass ich vereinsamen werde. 😉 Andre aus Mühlbeck, ein aufstrebender ambitionierter Läufer hat ebenfalls so einiges vor. Und was bietet sich da logischerweise ebenfalls an, na klar, von Andreas zu Andre! 🙂 Die Ansage lautet 42,195 km in 3:25:xy!

Und genau das werden wir am SO, so es die Umstände zulassen, auch umzusetzen versuchen. Ich freue mich schon darauf, erstens den Andre persönlich kennen zu lernen und zweitens mit ihm diese Herausforderung anzugehen. Ja es ist auch für mich eine Herausforderung, denn seit Sommer habe ich mich nur der HM-Strecke gewidmet und dadurch die wirklich langen Distanzen nicht mehr gelaufen. Somit weiß ich nicht ganz genau wie ich mich dann so ab 32 km fühlen werde. Aber ich bin immer sehr positiv eingestellt und notfalls können wir ja die Rolle wechseln und Andre macht für mich die Lokomotive! 😉

Ich freue mich schon sehr, Andre, Martin, Alex, Peter? und ???? in München zu treffen und zu sprechen!

Bis Sonntag Jung, wünsche allen schnelle Beine.

Advertisements