Nur Fliegen ist schöner ! 🙂

Trainingsintensität Bedeutung, Erklärung
EDL … Extensiver DL Extensiver Dauerlauf

Trainingseinheit
17 – 19 km extensiver Dauerlauf in 5:15 – 4:57 min/km.

Pulsbereich 119 – 126 oder Athletiktraining.

Anmerkung
Nachdem morgen der Lange ansteht, heute etwas schaumgebremst unterwegs.

Einstellung LB
Über die gesamte Distanz 2% Steigung.

Mental, Physisch
Nachdem die letzten 2 Nächte nicht das Wahre waren, denn meine Frau hatte wieder Schlafprobleme und somit ich eine sehr unruhige Nacht. Schlafprobleme heisst nichts Gutes! 😦 Daher meine Zuversicht nicht unbedingt groß und ich mit meinen Gedanken im Kreis unterwegs. Dies hatte sich zwar im laufe des Tages etwas gelegt, aber das scheiß (sorry) Wetter mit teils strömenden Regen haben nicht zur Besserung meiner Laune und zum Training animiert.

Nachdem das Skispringen vorbei war entschloss ich mich kurzfristig für das Studio, denn da sich das Wetter über das Wochenende nicht ändert, eher verschlechtert, habe ich es satt, mir zwei mal nasse und kalte Füße zu holen. Einmal, nämlich morgen, ist mir genug! 😦 Also ab ins Studio, die geplanten 18 km im lockeren extensiven Geläuf halte ich locker durch.

Und dann ging es los. Rauf mit den Kopfhörern, Lautstärke des iPod auf Anschlag und ab. Vorgenommen habe ich mir ein wenig moderater zu laufen, also nicht am schnelleren Ende mich zu bewegen. Morgen möchte ich noch ein paar Kräfte für den Lauf mit Markus besitzen. Aber heute wars ganz anders! Von der ersten Minute an ging alles so leicht, so vollkommen locker und ohne Anstrengung, dass ich mich gar nicht so recht ausgekannt hatte. Der Kopf signalisierte nur positives, die Sorgen bezüglich meiner Frau waren wie weggeblasen, ich fühlte mich fast schwerelos.

Kann es mir nicht erklären, vielleicht war es das tolle Essen heute Mittag (Muscheln und Scampi mit Salaten), die mich so beflügelten, oder die Musik die im richtigen Mix ablief? Ich kann es nicht sagen, nur soviel, es war wie schon lange nicht mehr, es war grandios! Ich hätte heute auch auf dem LB locker die 35 km laufen können, ohne Probleme. 🙂 Es war sogar so, dass ich immer das Gefühl der Unterforderung hatte und auch nachdem ich ständig das LB nach oben geschraubt hatte, der Puls und die Anstrengung wollten nicht kommen. Alles im lockeren regenerativen Bereich (ca. 118 Puls).

Fazit
Heute war ich in einem Dauer-Flow, es ging dahin, dass es schon fast bedenklich war. 😉 Nur Fliegen kann schöner sein, denn das Schweben hatte ich heute schon erlebt! 🙂

Garmin Connect (Link)

Advertisements