Endlich wieder die Schuhe an! 🙂

Trainingsintensität Bedeutung, Erklärung
EDL … Ext. Dauerlauf Extensiver Dauerlauf

Trainingseinheit

18 – 20 km extensiver Dauerlauf in 5:12 – 4:54 min/km.
Pulsbereich 119 – 126.
5 min Ultrabreathe-Training!

Anmerkung
Nach  3-tägiger Durststrecke mit Schonung des beleidigten linken Knie’s, endlich wieder etwas Bewegung.

Mental, Physisch

Sodala, jetzt habe ich aber genug gehabt, etwas Bewegung musste sein. Hatte zwar schon gestern sehr gejukt, aber den einen Tag mehr an Schonung wollte ich mir einfach gönnen. Nun was war geschehen? Eigentlich nicht viel, aber doch genug, um diese Pause einzulegen. Nach der Attacke des Tennisschlägers gegen mein linkem Knie, hatte sich dieses etwas geziert und den Beleidigten gespielt. An der Innenseite der Kniescheibe hat sich, nachdem ich am darauffolgenden Tag den flotteren 35er gelaufen war, ein Band/Sehne gemeldet. Und zwar so, dass ich echt nur recht schmerzvoll die Stiegen runter, rauf war kein Problem und auf der Ebenen hatte ich ebenfalls keines, bewältigen konnte.

Dass mir dann doch einiges durch den Kopf gegangen ist und nach wie vor geht, ist, denke ich, irgendwie verständlich. Stehen doch wieder einige Taten an und auch der Trainingsurlaub ist als Gesunder und nicht als Invalide anzugehen.

Daher erst heute den ersten Schritt gewagt und es fühlt sich gut an. Mehr werde ich erst dann morgen nach dem 35er mit Markus wissen. Hoffe, dass es das war und ich mich wieder auf mein Ziel konzentrieren kann. 🙂

Fazit

Die heutige TE war eine total entspannte Einheit, gelaufen im regenerativem Tempo ohne Stress und Hast. Hat enormen Spaß gemacht und ich freue mich schon auf morgen, denn da wird wieder mit Markus die lange Runde unter die Sohle genommen. 🙂

Garmin Connect (Link)

Alternativlink der TE

Advertisements