Erfahrungsaustausch mit einem der es wissen muss – Volkhart aus Göttingen

Trainingsintensität Bedeutung, Erklärung
RDL … Reg. Dauerlauf+Athletiktraining Regenerativer Dauerlauf + Athletikprogramm nach PG

Trainingseinheit

18 – 20 km extensiver Dauerlauf in 5:12 – 4:54 min/km.
Pulsbereich 119 – 126 und erhaltendes Athletiktraining.

Anmerkung
Heute wieder doppelgleisig unterwegs. Zuerst Laufen, allerdings die regenerative Variante und dann noch etwas Stabilisieren.

Einstellung LB:
Durchgehend 1% Steigung (ca. 120 HM)

Mental, Physisch

Dieser Faschingsdienstag, der Narrentag in Österreich und speziell auch in Tirol, ging eigentlich an mir vorüber. Erstmal kann ich nicht lustig sein, nur weil es per Datum verordnet wird und des weiteren durfte ich heute einen weiteren Greifianer treffen und kennen lernen.

Volkhart, trotz seines Alters ein sehr junggebliebener Läuferrecke mit seiner reizenden Frau waren in Tirol (Obermieming) auf Urlaub. Da es letztes Jahr leider nicht gelungen war uns zu sehen, wollte ich unbedingt dieses Jahr die Gelegenheit nutzen. Viele Jahrzehnte Lauferfahrung, Erlebtes als auch Zukunftspläne wurden an diesem Nachmittag über den Tisch gereicht. Ganz toll, total nett.

Volkhart, es hat mich sehr gefreut, deine Frau und dich mal kennen gelernt zu haben. Ich hoffe sehr, dass es uns wieder mal gelingen mag uns zu Treffen, oder noch besser, bei einem Lauf zusammen zu laufen. Genießt die Urlaubstage in Tirol und kommt wieder gut nach Hause.

Anschließend dann ging es ab ins Studio. Wollte ich doch noch einige Meter am Band und auch noch etwas Krafttraining vor dem Skiurlaub machen. Gesagt getan, das Laufprogramm aus Zeitgründen zwar etwas reduziert, somit auch noch für Zeit für etwas Krafttraining über.

Fazit

Ein wunderbarer Tag, neue Lauffreunde kennen gelernt und auch dem Körper das gegeben, das er so dringend benötigt, nämlich BEWEGUNG !!! 🙂

Garmin Connect (Link)

Alternativlink der TE

Advertisements