Trainingsprotokoll – Tag 62

Erstens kommt es anders, Zweitens als man denkt !

Trainingsintensität Bedeutung, Erklärung
EDL … Ext. Dauerlauf Extensiver Dauerlauf

Trainingseinheit
18 – 20 km extensiver Dauerlauf

Anmerkung
Geplant war der Lange mit 6 km EB, aber leider aus Termingründen kurzfristig umstellen müssen. Ein kurzfristiger, nicht verschiebbarer, weil ab morgen in den Bergen, 18°° Termin verhinderte diese TE. 😦

Mental, Physisch
Das war heute kein guter Tag! Nicht wegen meiner Verfassung, sondern vielmehr, weil ich noch um 14°° einen Termin für 18°° reingepresst bekommen habe. Da kommt natürlich keine sehr große Freude auf, und nachdem klar war, dass ich da nicht auskomme, war meine erste Überlegung, dass ich überhaupt den heutigen Tag als Training streiche. Aber das hat dann mein innerer Lustteufel dann doch verhindert.

Als Entschädigung bin ich früher nach Hause, denn heute war ein Wetter, einfach unglaublich super. Sonne, Wärme, kein Wind einfach herrlich. Was blieb war dann noch ein extensiver Laufen, denn viel Zeit hatte ich nicht zur Verfügung, um 17°° musste ich zurück sein. So bin ich dann doch ein wenig enttäuscht gestartet.

Zum Läufchen ist nur zu sagen, dass das vorhin erwähnte Wetter zwar Spitze war, aber die Kehrseite der Medaille war, dass alle die Passagen, die ich letzten Samstag als a….glatt vorgefunden hatte, nur eine Sulze, Seenlandschaft und rutschiger Schlamm war. Fast unmöglich zu laufen, nur dahinschwimmen und gegen die Natur ankämpfen. Das war kein Spaß, das war teils sogar gefährlich. Zudem kam auch noch, dass heute, ganz nach Markus-Manier, mein Darm auf Durchzug geschalten hatte. Zwischendurch auch noch der Telefonteufel gewütet hatte und zu guter Letzt ich dann auch noch meine U-Hose opfern musste. 😦

Heute war somit zwar Traumwetter, aber der Tag als solches im wahrsten Sinne des Wortes, verschissen. Verschissen was das Timing angeht und verschissen was meine Darmentleerung anging. Muss allerdings sagen, dass ich in letzter Zeit eine sehr hohe Dosis an Vit C zu mir nahm und das eventuell auch ein wenig mit reinspielen konnte. Spüren einer Verstimmung tue ich nichts, daher bin ich zuversichtlich, dass es das war. Aber heute wäre es auch egal gewesen, das hätte mehr weh getan, wenn ich wirklich auf dem Langen unterwegs gewesen wäre.

Jetzt bleiben mir diese Woche nicht mehr viele Möglichkeiten doch noch zu einem 35er mit EB zu kommen. Werde versuchen diese am Sonntag abend nach dem Skifahren am LB zu bewältigen.

In dieser Situation kommt bei mir natürlich keine sehr große Freude auf.

Fazit
Soll und Ziel (noch) nicht erfüllt, womöglich fällt sie komplett ins Wasser. Werde jedoch versuchen dies zu verhindern.

Garmin Connect (Link)

Alternativlink der TE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s