Trainingsprotokoll – Tag 82

Fastenwoche

Trainingsintensität  Bedeutung, Erklärung
WHL … Wiederholungslauf Wiederholungsläufe

Trainingseinheit
4 x 4000 m mit 500 m TP

Anmerkung
Nun wird das Tempo wieder ordentlich angezogen, das tut schon beim lesen weh! 🙂

Mental, physisch
Diese Woche ist ja meine Fastenwoche. Jedes Jahr ist die letzte Woche vor Ostern jene Woche, in der ich auf feste Nahrung vollends verzichte. Heisst soviel wie, ich schütte nur Flüssigkeit in mich rein, aber meine Zähne bekommen nix zu tun. In den vergangenen Jahren hat es sich immer recht gut getroffen, sodass ich fast normal trainieren konnte, ohne irgendwelche Auswirkungen zu spüren. Heuer scheint es doch ein wenig anders zu verlaufen. Sei es durch die vergangene Trainingswoche mit ca. 140 Wochenkilometer, die sich bemerkbar macht, oder ist es einfach nur der fehlende Sprit, der mich bei den Trainings so richtig hernimmt.

Heute bei den 4 x 4000 m war schon einiger Kampfeswille angesagt, dass ich das leicht reduzierte Tempo durchziehen konnte. Nachher bin ich allerdings immer ganz schon platt und brauche eine Weile bis ich wieder auf Stand bin. Hat aber doch ganz passabel geklappt und auch wenn ich ziemlich fertig war, hat es mir getaugt, dass ich es durchgezogen habe. Eigenartiger weise wurde es mit zunehmender Trainingsdauer sogar leichter und besser. Der letzte Intervall war fast der leichteste. 🙂 Und meinem Prinzip die TEs hinten raus immer schneller zu machen konnte ich auch erfüllen.

Jetzt aber werde ich doch etwas von meinem restlichen Fasten abweichen, ab Freitag wird wieder, wenn auch nur wenig, gegessen um nicht ganz zu verhungern. Verhungern nicht im wörtlichen Sinn, sondern auf der Laufstrecke. 😉 Der in der Etage über mir wird sicher ein einsehen mit mir haben und dafür Verständnis aufbringen können. 🙂

Fazit
Trotz null komma nix im Magen, seit Sonntag Abend ohne Futter, war es heute eine gute Sache. Hart, hatte ordentlich zu kämpfen, aber letztlich hat der Geist über den Körper gesiegt.

Garmin Connect (Link)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s