Meine persönliche Einschätzung

Das Echo war mehr als positiv, die daraus resultierende Motivation geradezu erstaunlich. Aus diesem Aspekt heraus nehme ich mir die Freiheit und schaue bzw. beurteile meine LaufkollegenInnen mal aus meiner ganz persönlichen Sicht.

Team 1

Beginnen werde ich mit unserer Lady, der Katja.

Katja

Katja, eine ehrgeizige und zielstrebige Frau aus unsere Bundeshauptstadt Wien ist eine wahre Bereicherung in unserer Läufergilde. Über ihre läuferischen Qualitäten gibt es nicht zu meckern, wir alle wissen um ihre Stärken und aber auch eventueller Schwächen. Getrieben durch den Ehrgeiz hast du Katja meines Erachtens nach Wien zu sehr über die Stränge geschlagen. Mir nicht ganz klar, warum du anschließend dir und weiß Gott wem noch zeigen wolltest, dass du das drauf hast was du glaubst, dass wir oder dein Umfeld von dir erwartet hätten.

Das hat dazu geführt, dass du bis weit in die Regeneration hinein statt dir und deinem Körper eine Verschnaufpause zu gönnen, du bei WK zwar mit glänzenden Ergebnissen deine Klasse unter Beweis gestellt hast, aber eben keine bzw. zu wenig an Erholung gedacht hast. Wie Lutz und auch ich schon im Connect kommentiert haben.

Trotz allem glaube ich, dass du dich sehr schnell aus dieser kurzen Schwächeperiode erholen wirst bzw schon erholt hast und zum Zeitpunkt X, also in Berlin deine Frau stellen wirst. Ich halte bei dir alles für möglich, du trainierst hart und konsequent, aber es wird keine leichte Nummer, vor allem nicht im Kopf.

Ich hoffe und wünsche dir, dass Berlin eine richtig tolle Veranstaltung und du und dein Mann als Teambewerb einen tollen persönlichen Erfolg feiern könnt.

Meine prognostizierte Zielzeit: 3:10:xy

Karl
Karl

Karl, ja bei dir tue ich mir sehr schwer. Dich einzuschätzen ist schon fast Glaskugellesen. Trotzdem werde ich es versuchen und dann wird man ja sehen, wie weit ich von der Realität entfernt war.

Für dich gilt natürlich das Selbige wie für deine Frau Katja. Vielleicht nicht ganz so ehrgeizig, dafür aber bedachter, überlegter, einfach abgebrühter. Du siehst die Herausforderungen denen du dich stellst lockerer und kannst dadurch all dein Potential im entscheidenden Moment abrufen. Wien hat heuer bewiesen, dass du mächtige Kämpferqualitäten besitzt und herausragende Leistungen bringen kannst.

Wie es diesen Herbst in Berlin mit dir aussieht, na ja da lass ich mich mal überraschen. Rein vom Gefühl her würde ich sagen, dass womöglich deine Form heuer in Wien eine bessere war, nur darf man nicht vergessen, die Strecke in Wien fordert mehr als die in Berlin. Und das meines Erachtens grandiose Publikum, die einmalige Atmosphäre in Berlin könnten auch bei dir zu einer Verbesserungen deiner Bestzeit führen. Ich würde es dir auf alle Fälle wünschen!

Meine prognostizierte Zielzeit: 3:05:xy

Team 2

Jörg
Jörg

Jetzt kommt unser Leader zum Handkuss. 😉

Jörg bei dir weiß ich und sehe ich, dass der Herbst ganz im Zeichen von Kursänderung steht. Deine grandiose Leistung in Würzburg haben dir viele Körner gekostet und nachdem der Hype abgeklungen war, musste eine mentale Pause her. Auch der Körper hat sicher unter dieser massiven und extremen Vorbereitung gelitten, um gleich schon im Anschluss dann im Herbst wieder für das nötige Training bereit zu sein.

Daher sehe ich dich nicht als unmittelbaren Bestzeitenjäger – hast du auch explizit ausgeschlossen – sondern vielmehr und das erfreut mich und sicher auch den Markus sehr, als sehr wertvolle Unterstützung in München. Ich denke, dass du uns sehr gut motivieren kannst.

Aus Egoismus wünsche ich mir, dass du möglichst lange – am besten die gesamte Strecke – mit uns das Tempo machen kannst und wir dadurch unser Traumziel, eine Verbesserung der PB erreichen können.

Meine prognostizierte Zielzeit: 3:05:xy

Martin
Martin

Jetzt wird es wieder schwieriger. 😉

Also Martin, bei dir sehe ich wie jedes Jahr eine Verbesserung deiner Leistung, ohne Zweifel. Nur diese ist ganz stark abhängig von deiner Einstellung zum Wettkampf. Diese ist zwar immer gut, aber bis jetzt nie so ausgeprägt, dass du von der Zeit her explodieren kannst. Meines Erachtens lebst du zu wenig den harten Wettkampf und verstrickst dich zu sehr in Nebenschauplätzen (Ketose).

Ich weiß aber auch, dass du für eine positive Überraschung immer gut bist und eine Verbesserung deiner Bestzeit sicher passieren wird. Nur eben nicht in dem Ausmaß wie du es eigentlich drauf haben müsstest. Aber ich hoffe für dich, dass ich mich sehr täusche und du mich eines besseren belehrst! 🙂

Erwartete Zielzeit Martin: 3:10:xy

Team 3

Lutz
Lutz

Nun geht’s zu meinem erklärten Favoriten, dem Lutz! 🙂

Lutz, auch wenn du es nicht gerne hören willst und du es immer wieder ein wenig korrigierst, das ist DEIN Herbst, ganz klar und ohne wenn und aber! 🙂 Das was du derzeit abziehst und das was du momentan abrufen kannst, das ist schlicht und ergreifend Sonderklasse.

Du zählst zu meinen Lieblingsläufern, das sage ich hier ganz offen, denn du lebst intensivst für deine Ziele und das erinnert mich doch ein wenig an mich selbst. Konsequent, überlegt, bedacht und mit einer schier unerschöpflichen Leidenschaft, die sogar den Hardliner aus Tirol, wie du mich immer mal bezeichnest, schwer beeindruckt.

Wenn ich an Berlin denke, so sehe ich auch schon die Uhr im Ziel und die wird mit Sicherheit bei einer Zeit stehen bleiben, die ein Zeugnis deiner Leistungs- und Leidensfähigkeit sein wird. Ich weiß, Zeitprognosen sind eigentlich nicht legitim, da von zu vielen Komponenten abhängig, aber eines weiß ich, sie wird eine sensationelle werden. Nix da mit deinen  kolportierten Wünschen, nein, sondern eine Zeit die bei uns offene Münder verursachen wird!

Und ich würde mich riesig freuen, wenn das so kommen würde.

Meine prognostizierte Zielzeit: 2:50:xy

Lars
Lars

Im Sog deiner Zugmaschine (Lutz) sehe ich da sehr viel positives das du daraus gewinnen kannst. Wer ständig mit solch starkem Läufern trainiert, der muss und wird erheblich davon profitieren, auch du. Wieviel das sein wird bin ich mir nicht ganz sicher, aber für eine deutliche Verbesserung deiner Bestzeit wird es allemal reichen. Ich denke so 4 – 5 Minuten sind das mit Sicherheit.

Auch dir drücke ich die Daumen, dass das auch Umzusetzen geht. Du bist ein Fighter, kannst dich quälen und deine Endspurts sind eh schon fast legendär. 😉

Erwartete Zielzeit: 3:07:xy

Lutz/Lars mein Favoritenteam!

Team 4

Henrik
Henrik

Die nächste Rakete in den Reihen der PG’ler.

Auch du Henrik zählst zu meinen Lieblingsläufern. So wie Lutz, enorm konsequent, diszipliniert und leidenschaftlich. Alles Garanten für Erfolge und Bestzeiten. Anfangs dachte ich noch, lass ihn nur, der gibt schon noch Milch, aber mittlerweile wirst mir etwas unheimlich. Dein Piri, den du da immer wieder mal ins Spiel bringst kann nicht so schlimm sein. Dazu gibt es ja zwei prominente Kollegen, die da ein anderes Bild des Leidens zeichneten. Daher sehe ich das nicht als wirkliches Handicap an, was ja auch nachdrücklich durch deine täglichen Leistungen bestens dokumentiert ist. Also wirklich qualvoll wird es nicht sein und das ist ja auch gut so. Ein wenig soll es dich ja bremsen, denn sonst enteilst du uns komplett! 😉

Von dir erwarte ich ganz klar eine Ansage die so um die sub 3:00 geht. Das ist in deinem Trainingszustand fast schon ein Muss. Ich denke, dass du, wenn das im Kopf klar bekommst, diese Marke fallen kann bzw wird. Für mich kein Zweifel, das ist machbar und vom Training her vorgegeben. Wieviel du diese Marke unterbieten kannst? Ich glaube die Richtschnur kann die alte PB vom Lutz sein, das ist absolut realistisch.

Also geh es an, ich glaub an deine Fähigkeiten und würde es dir wünschen.

Meine prognostizierte Zielzeit: 2:59:xy

Helmut
Helmut

Die graue Eminenz! 😉

Helmut das stille Wasser. Ja bei dir da staune ich auch sehr. Wie du dich entwickelt hast ist super zu beobachten. Vom unsicheren Mitläufer mit einigen Schwächen zum absoluten AK-Siegläufer mit viel Potential. Dieses ist dir glaube ich in dieser Gruppe hervorragend gelungen, du hast dich sehr stabilisiert, an deinen Schwächen mit Akribie gearbeitet und kannst jetzt die Ernte einfahren. Absolut erste Klasse und vorbildhaft.

Für mich der Rookie des heurigen Jahres. Mit deiner im heurigen Jahr erzielten PB hast du das eindrücklich bewiesen. Zudem eilst du von Sieg zu Sieg, bist kaum mehr zu bremsen. Ob du die sub 3:00 schaffst? Ich denke es ist noch ein klein wenig zu früh, aber ich lasse mich sehr gerne von dir eines Besseren belehren! Also zeig dem Tiroler zu was du fähig bist.

Meine prognostizierte Zielzeit: 3:05:xy

In Summe ist dieses Team für mich die Nummer zwei und ganz heiß!

Team 5

Martin Peter
Martin Peter

Oh je, jetzt wird es besonders schwer.

Martin Peter, oder besser Roadrunner65, deine Leidensgeschichte hat im ersten Ansatz bei mir großes bedauern ausgelöst. Erst als du die Gewissheit hattest, ja es kann ja doch noch gut werden, da schnaufte ich erleichtert durch. Denn dein Kommentar über das prognostizierte mögliche Aus und deine Reaktion darauf haben ganz klar deine Leidenschaft für diesen Sport dokumentiert. Und ich bin froh dass du so tickst, denn wenn du der Standardkranke (krank unter Anführungszeichen) gewesen wärst, so hättest dich deinem Schicksal ergeben, hättest dich im Mitleid gebadet und hättest vor dich hinvegetiert. So aber bist du wieder auferstanden und wie ich immer wieder mit Freude feststellen kann, mit ordentlich viel Tempo. Dass jetzt die AS dazu gekommen ist, ist natürlich nicht lustig und bitter, aber auch das wirst du in den Griff bekommen.

Prinzipiell erwarte ich mir von dir nicht den Megarun, fehlen doch einige KM und vorbereitungstechnisch kannst du auch nicht auf der letzten Rille trainieren. Doch eines weiß ich auch, du hast das Talent und auch das Potential, um uns zu überraschen. Schön wäre es und nur zu vergönnen. 🙂

Meine prognostizierte Zielzeit: 3:10:xy

Jan
Jan

Jan, das Küken in dieser Runde.

Jan kenne ich seit dem Trainingslager in der Türkei. Dort durfte ich in der gleichen Gruppe wie du laufen und weiß dadurch auch zu welcher Leistung du eigentlich fähig bist. Das es in Würzburg mit deinem Ziel die sub 3:00 zu unterbieten nicht geklappt hat, das ist sicher auch ein wenig den Umständen zuzuschreiben. Aber dass du trotz allem mit einer 3:08 eine sehr gute Figur gemacht hast, das zeigt, dass du was am Kasten hast. 🙂

Jan ist ein klarer Kandidat auf eine klare sub 3:00, zudem er ja momentan beim PG ordentlich klotzt, um im Herbst die Schmach auszulöschen. Das wird gehen, da bin ich mir ziemlich sicher. Deine Leistungen zeigen eindeutig in Richtung neue Bestzeit.

So gesehen ist dieses Gespann zu jeglicher Überraschung fähig und aus meiner Sicht brandgefährlich.

Meine prognostizierte Zielzeit: 2:57:xy

Team 6

Markus
Markus

Jetzt kommt mein Lieblingsschüler und Laufziehsohn! 🙂

Markus läuft ja gemeinsam mit mir, bzw. vermutlich vor mir in München, um dieses Duell zu gewinnen. Ja, das ist unser Ziel.

Markus deine Entwicklung kenne ich am Besten und die ist enorm. Gehe ich mal davon aus, dass du in den 1 1/2 Jahren seit deiner Bestzeit dich doch ziemlich weiterentwickelt hast. Zudem sehe ich heuer zusätzlich einen Markus, der so richtig heiß ist. Egal ob er zeitlich durch Familie oder Job eingeschränkt ist, du findest immer einen Weg um ein Maximum an Trainingsleistung und Umfang zu bewerkstelligen. Das war schon in den Jahren nicht schlecht, nur hatte es nie und nimmer diese Qualität von jetzt!

Zu meiner Freude kann ich deine Form und Entwicklung nur allzugut gebrauchen, sie wird die ein oder andere Schwäche von mir kompensieren. Und ich weiß, du kannst am 13.10.13 deine Laufgeschichte neu schreiben.

Ich ordne dich eindeutig in die selbe Liga wie Henrik, Jan und Helmut ein, denn das spiegelt momentan deine Möglichkeiten wieder. Ja ich weiß, ich sehe das womöglich etwas mit der rosaroten Brille, aber ich weiß ich liege da sicher richtig.

Meine prognostizierte Zielzeit 3:02:xy. Aber nur deshalb, weil ich eine 3:01:00 stehen habe! 😉

Christian
Christian

Jetzt wäre ich eigentlich dran, aber eben nur eigentlich. Sich selbst zu beurteilen ist nicht möglich, das überlasse ich einem jeden von euch. 🙂

Zu Letzt wünsche ich uns allen eine gute finale Vorbereitung, viel Erfolg und Spaß, sodass wir uns anschließend irgendwo mal treffen mögen und auf ein Glas anstoßen können !!! Bleibt gesund und geniest das (Lauf-)Leben.

Advertisements