Tolle Leistungen und ein Überraschungsteam als Sieger

So nun ist es „endlich“ vorbei. Alle Hetzerei und Mühen haben zumindest kurzfristig ein wohlverdientes Ende gefunden. Ab nun wird der Eine oder Andere sich noch eine oder mehrere Trophäen in sein Heim stellen, oder eben nur noch im gemütlichen Schritt der Regeneration sich nähern.

Sicher wird es wieder viele geben, die sich über das Abgelieferte erfreuen, aber auch welche, die sich doch, wenn auch nur im Stillen von sich mehr erwartet haben. Es spielen so viele Dinge und Kleinigkeiten eine entscheidende Rolle, ob der Megarun gelingt oder nicht. Eine Ansage oder Garantie gibt es einfach nicht. So ist das Leben eines leistungsorientierten Sportlers bzw. Leistungssportlers, und so betrachte ich diese Art der Sportausführung von uns allen, daher sollte man sich dessen immer bewusst sein, es ist immer eine Gratwanderung.

Neben einer überragenden Leistung (Jan) gab es noch viele ausgezeichnete Topleistungen (Lutz, Henrik, Helmut, Martin Peter, Karl), die objektiv betrachtet schon die Creme‘ de la Creme‘ im ambitionierten Hobbylaufsport darstellt. Keiner der Teilnehmer hat vollkommen ausgelassen, alle haben beneidenswerte Leistungen abgeliefert. Zumal auch noch die eine oder andere Schwierigkeit kurz vor dem Tag X auch nicht unbedingt leistungsfördernd gewirkt hat.

Ganz besonders erfreut es mich, dass der Dr. Rübe Ketoselauf so ausgezeichnet geklappt hat und dass ganz klar und eindeutig die Mähre von, ohne KH’s geht das nicht, ist das unmöglich durch unseren Martin mit einer persönlichen Bestzeit widerlegt wurde. Martin ich gratuliere dir hier nochmals von ganzen Herzen.

Mit ein paar Worten auf den Punkt gebracht, IHR WART ALLE ABSOLUTE SPITZE, ohne Ausnahme!

Klarer Sieger aber doch etwas überraschend

  1. Jan und Martin Peter mit einer Gesamtzeit von 6:03:14
    1. Jan – 2:53:30 (PB)
    2. Martin Peter – 3:09:44 (PB)
  2. Henrik und Helmut mit einer Gesamtzeit von 6:10:08
    1. Henrik – 3:04:58 (PB)
    2. Helmut – 3:05:10 (PB)
  3. Katja und Karl mit einer Gesamtzeit von 6:19:47
    1. Karl – 3:05:39 (PB)
    2. Katja – 3:14:08

Abschließend möchte ich euch allen von Herzen zu diesen vollbrachten Leistungen gratulieren, euch weiterhin alles Gute wünschen und dass der eine oder andere läuferische Traum sich noch erfüllen möge. 🙂

 

Advertisements