Der Frühling naht

Zeit, wieder einmal ein kleines Update zu geben

Nun, nachdem schon wieder ein Monat dahingeschmolzen ist, jedoch meine Zuversicht weiter zunimmt, ist es nur logisch, einen kurzen Kommentar zu setzen.

Nachdem ich die neue Zeitrechnung gestartet hatte, war mir schon klar, das wird nicht so leicht zu verarbeiten sein, ist doch diese lausige Macke immer wieder einmal zugegen. Aber diese Herausforderung, und das ist eine, wollte ich annehmen und sie in weiterer Folge in den Griff bekommen. Zwar ist es derzeit noch nicht so weit, aber es geht weiter in die richtige Richtung. Meine Bemühungen diesen Sche..ß den Garaus zu machen werden weiter vorangetrieben, denn die Beschwerden wurden kürzer und sind nicht mehr so heftig. Ist natürlich eine harte Nuss ständig mit diesen beängstigenden und leistungseinschränkenden Beschwerden sich auseinander setzen zu müssen.

Fakt ist derzeit, dass ich immer besser in Schwung komme, meine Motivation auch etwas aus dem Keller kommt und ich auch merke, dass es mir so oder anders nur gut tut. Sollte der Leidensdruck doch so groß werden, dann, ja dann ……!

Bis bald, ich komme wieder! 🙂

Advertisements

4 thoughts on “Der Frühling naht

  1. Lieber Christan,
    man spürt das Feuer in Dir, aber es ist auch gut, dass Du Deine Besonnenheit nicht verlierst und m.E. sehr klug und bedacht einen Schritt nach dem anderen gehst. Ich wünsche Dir und uns, dass weitere hoffnungsvolle Nachrichten von Dir eingehen.

    1. Danke Martin Peter, deine Worte erfreuen mich immer im besonderen maße. Wünsche mir sehr dich mal persönlich kennen lernen zu dürfen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s