Nächster Ausflug in die WK-Szene

Der Bäcker Ruetz HM in Kematen

So, nun war es wieder einmal so weit, nach dem Frühlingslauf Anfang April wollte ich meine kleinen Fortschritte auch auf dem Asphalt sehen und vor allem spüren. Heute war der Tag um eine kleine Zwischenbilanz zu machen. Wie seit 15 Jahren schon, wird in Kematen der Bäcker Ruetz Lauf vom Firmenchef Christian Ruetz vorbildlich veranstaltet. Ein Lauf für Jedermann, Jederfrau und auch für Familien, denen man die Bewegung einfach etwas schmackhafter machen will. Und das Schmackhaft wird hier wörtlich genommen, an nichts fehlt es und das bei einem Eintrittsgeld von gerade mal 5,- €. Verpflegung und auch ein Leibchen, sowie die Chance auf tolle Tombolapreise inkludiert! Bravo hier an dieser Stelle!

Mein Lauffreund Markus, gestern zwar noch die lange Runde (35km) in gut 2:44 gelaufen, wollte mich begleiten und auch meinen Nachbar Hans konnte ich von der Veranstaltung überzeugen. Das Wetter ohne Laufveranstaltung eigentlich nicht das Gelbe vom Ei, da regnerisch, aber für einen Lauf unter Laufbegeisterten war das das Beste das man machen konnte. 🙂 Um 10°° war offizieller Start, somit 09:15 Treffpunkt Kematen, Startnummern holen, Umziehen, Aufwärmen und los.

Die Marschroute war ganz klar, sehr verhalten beginnen, konstant das Tempo halten und wenn geht, gegen Ende hin etwas Fahrt aufzunehmen. So der Plan. Alle drei marschierten wir los, die Bedingungen wie schon gesagt, ideal zum Laufen. Immer knapp um einen 5er Schnitt, mal etwas flotter, mal etwas langsamer. Gut war, dass Hans mit war, der immer wieder einmal auf das für ihn ungewohnte Tempo hinwies, ansonsten hätte ich wieder etwas zu schnell zu sehr forciert und das wusste ich schon, das kann gegen Ende hin nicht von Vorteil sein. So aber liefen wir in einem sehr komfortablen Tempo, immer das Gefühl, die Gewissheit, es geht noch um einiges schneller. Aber das wollte ich mir für den Schluss aufbehalten.

Nach der ersten Runde dann der zweite Teil.
Er sollte gleich gestaltet werden, aber eben gegen Schluss ein paar flottere KM. Auf dem Streckenabschnitt mit dem etwas kalten Gegenwind liefen wir auf eine Dame auf die gegen das Vorbeilaufen an ihr etwas dagegen hatte. Schwups verschärfte sie das Tempo und lief Schulter an Schulter mit mir. Geschnauft hat sie ganz ordentlich, aber sie gab keinen cm nach. Gut dachte ich und fragte sie, ob sie dieses Tempo, das von uns, durchlaufen wollte. Na da war sie sich nicht ganz sicher. Kurzentschlossen habe ich und auch Markus ihr unsere Dienste in der unangenehmen Ecke angeboten und ihr die Deckung gegen den Wind verliehen. Da es mir ausgezeichnet ging und Markus sowieso momentan läuferisch in einer anderen Liga läuft, war das eine klare Sache. Erst als es vom Feldweg auf den Asphalt ging, der Wind nun von hinten blies machten sich Markus und ich auf den Weg das Tempo etwas zu verschärfen. Waren doch nur mehr gut 3 km bis zum Ziel. Hm, da ich mich frisch gefühlt hatte ging ich gleich ein etwas zu forsches Tempo an. Eine Steigerung von fast einer Minute auf den zuvor gelaufenen KM war schon etwas übermütig. Aber gut, ich fühlte mich ja gut. Das hielt aber nur so 1,5 km, denn dann meldete sich meine Mitte mit einigen Stolperern und ich merkte, dass das doch etwas zu schnell war. Zudem ging dadurch auch meine Leistung etwas in den Keller. Nun gut eine 4:10 musste es ja nicht sein, 4:30 tun es auch. Die letzten 3-400 m legte dann Markus noch etwas nach und zog von Tannen. 🙂 Hans hielt ganz toll mit und gemeinsam liefen wir durch das Ziel! 🙂 Mit 1:30 für die verkürzte Strecke (gut 18 km statt 21) kann ich leben. Entscheidend war, dass das Körpergefühl gegenüber vor einem Monat ein ganz anderes war, ein viel besseres. Nur das zählt vorerst! 🙂

Zum Abschluss gab es bei der Preisverteilung bzw der Tombola auch noch einen kleinen Preis für Hans. Hans im Glück! 🙂

Fazit
Es war wieder eine tolle Veranstaltung, super organisiert und hat das gebracht das ich mir erhofft hatte, eine Menge Spaß! 🙂

Advertisements

One thought on “Nächster Ausflug in die WK-Szene

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s